Nachrichten

Banksy – Künstler und Kritiker der Neuzeit

Banksy ist ein britischer Street Art Künstler, der anscheinend 1974 geboren wurde, alle Angaben zu seiner Person sind annahmen, da er versucht seinen Namen, sowie sein Aussehen geheim zu halten. Bekannt wurde er durch seine Schablonengraffitis in Bristol und London, außerdem wurde er mehrfach in anderen Ländern, wie Deutschland, Jamaika, Italien, Kuba, Japan, Mali, Mexico, Spanien, Australien, Israel, Kanada, Österreich und Palästina aktiv und verewigte sich dort an Wänden.

Es gibt Theorien, dass Banksy keine Einzelperson ist sondern eine Gruppierung, diese Behauptung ist aber weder bewiesen noch wiederlegt. Also bleiben wir bei der Annahme das, er eine Einzelperson ist.

Banksys Kunstwerke

Banksys Kunstwerke sind deswegen so bekannt, da er meist optimal sichtbare Orte wählt für seine Kunstwerke und da seine Kunstwerke eine politische Kritik am System oder an Personengruppen äußert.

Hier ein Beispiel seiner Kunstwerke, ohne weitere beschreibung sagt seine Kunst mehr als 1000 Worte und lässt für den Betrachter außerdem genug Interpretationsraum.

Banksys Webseite

Dieses Foto ist seiner “offiziellen” Internetseite entnommen, www.banksy.co.uk/menu.asp auf dieser Seite präsentiert Banksy ein paar seiner Kunstwerke. Sehr variabel bei den Themen seiner Kritik ist er außerdem auch, mal handeln seine Kunstwerke von der EU, dann von Kriegen und brennenden Häusern, gefolgt von Rechtsextremen oder ähnlich Gesinnten. Banksy nimmt ersten kein Blatt vor den Mund, er malt alles was ihm in den Sinn kommt und unbeeinflusst davon, wem er mit seiner Kunst auf die Füße treten könnte macht er weiter. Abgesehen von seiner Street Art organisiert Banksy auch selbstständige Ausstellungen außerhalb von Museen und Kunstbetrieben, bei denen er seine Werke präsentiert. Außerdem fertigt er Aufträge für den guten Zweck.

Banksys Zurückhaltung

Banksy ist laut seiner eigenen Webseite für alle seine Fans per E-Mail erreichbar, jedoch hat er weder Facebook, noch Twitter und ist auch nicht zugehörig zu einem Museum oder anderen Repräsentsanten. Durch Banksys Kunstwerke fängt man an vieles über das man normlerweise nicht nachdenkt zu hinterfragen, er ist einer der wenigen die es heutzutage noch schaffen Kunst eine Bedeutung und eine Botschaft zu geben. Aber nicht jeder schätzt seine Street Art so, in Hamburg wurde ein Kunstwerk von ihm leider von der Graffiti Szene zerstört, der Grund dafür bleibt unbekannt, Neid wäre nicht auszuschließen. Und das obwohl die Stadt Hamburg eine Schutzvorrichtung über Banksys Kunstwerk abgebracht hatte.

Banksy als Vorbild

Banksy ist und bleibt auch für viele ein Vorbild, den weniger Kunstbegabten zwar als Denkanregung und nicht als Kunstvorbild. Seine Persönlichkeit reichte 2010 damit er eine der Hauptrollen in einem Filmüber Street Art spielte, wobei er seine Rolle nicht selbst spielte, sondern jemand nach seinem Vorbild ihn spielt. Man kann also nur hoffen das Banksy weiter seinenWeg geht und weiter Politische Kunstwerke hinterlässt, mehr Menschen wie ihn würden in der heutigen Gesellschaft oft dabei helfen Minimaldenker zum Nachdenken zu zwingen und deren Verhalten zu hinterfragen.

Banksy der also heute ungefähr 43 Jahre alt sein sollte, hat hoffentlich noch viele neue Kunstwerke vor sich und verliert niemals seinen Mut.

Banksys Kunst gibt es nicht zu kaufen, aber möglicherweise finden sie ähnliche Kunstwerke auf www.mynewart.de.