Nachrichten

Als Ausländer in Deutschland heiraten?

Heiraten im Dänemark Hochzeit

Heiraten in Deutschland oder Dänemark? Das Heiraten in Deutschland ist vergleichsweise sehr aufwändig und kostet auch noch viel Geld, in Dänemark hingegen ist das nicht so! Eine Verlobung in Dänemark ist günstig und geht sehr schnell von dannen. Im Folgenden wird ihnen erläutert was sie bei einer Hochzeit in Deutschland für Papiere benötigen und was für welche es in Dänemark sind.

Wie schwer ist es?

Wenn man als Ausländer in Deutschland heiraten möchte sind viele Dokumente, Papiere und Termine nötig. Man sollte sowas schon frühzeitig anfangen zu planen, dass man auf jeden fall genug Zeit hat alle Termin rechtzeitig auszumachen.
Den Termin beim Standesamt sollte man gleich als erstes reservieren, da es dort meistens sehr voll ist, da es unter der Woche fast nie geöffnet hat sondern eher am Wochenende.
Außerdem braucht man so gut wie alle Papiere die man als Bürger besitzt.
Man braucht die Geburtsurkunde beider Parteien, dass stellte für viele Ausländer beziehungsweise Kriegsflüchtlinge ein großes Problem dar, da diese eventuell nicht im besitz ihrer Geburtsurkunde sind. Wenn diese Dokumente nicht vorhanden sind macht das einen Hochzeit in Deutschland so gut wie unmöglich.
Falls man Kinder hat braucht man deren Geburtsurkunden auch, auch wenn sie aus einer anderen Ehe stammen, dies ist auch ein Problem da die Urkunde manchmal gar nicht existiert oder verloren gegangen ist.
Apropo andere Ehe, wenn man schon einmal verheiratet war braucht man die offiziellen Scheidungspapiere, falls beide Parteien schon einmal verheiratet waren braucht man die Papiere von beiden Scheidungen. Auch wenn diese Papiere fehlen ist eine Hochzeit nicht möglich. Falls der/die Mann/Frau verstorben ist braucht man eine Todesurkunde die das beweist.

das schönste Standesamt der Welt

Um in Deutschland zu heiraten muss außerdem bewiesen werden dass man im Land ansässig ist mit einer Miet/ oder Besitzurkunde, man muss mindestens 21 Tage einen eigen Wohnung bzw. Haus besitzen, sonst wird der Antrag auf eine Hochzeit auch abgelehnt.
Was auch noch sehr wichtig ist ist ein gültiger Pass, falls man keine gültige Staatsbürgerschaft hat ist einen verlobung nicht möglich.
Ein noch sehr wichtiges Dokument ist das Ehefähigkeitszeugnis, es bestätigt dass das Paar Single ist und keine Scheidungen gerade im gange sind (es ist auch nötig wenn man bereits eine Scheidung hinter sich hatte, es ist der beweis dass gerade im Moment geregelt wird).
Es gibt auch einen Altersgrenze für das Vermählen, eine Person muss mindestens 18 Jahre Alt sein während die andere nicht jünger als 16 jahre sein darf, es kann eventuell sein dass in diesem fall das Familiengericht besucht werden muss.
Zwei Zeugen sind noch nötig die beweisen können dass das Paar Verheiratet ist(dazu eignen sich Freunde,bekannte oder Familie), falls die Deutsche Sprache nicht verstanden wird ist ein Übersetzer notwendig der einem übersetzt was los ist, das Standesamt kann dabei bei nachfrage jedoch behilflich sein.
Eine Zeremonie kostet ungefähr 100€-200€, es kann aber zu kostenschwankungen kommen da vielleicht noch kosten anfallen für die beschaffung oben genannter Dokumente. Nicht vergessen dass das Standesamt nur am Wochenende und an bestimmten Öffnungszeiten offen hat (nicht wie die anderen Geschäfte), falls man eine spziellen Termin möchte muss man extra gebühren Zahlen.

Wenn man als nicht Deutscher heiraten möchte funktioniert das nicht mit einem Besuchervisa, man muss  Bürger der EU sein damit man in Deutschland bleiben und heiraten darf. Das Besuchervisum ist meistens drei bis sechs Monate gültig.
Einen Person mit Deutschem Pass zu heiraten heißt für einen Person ohne Deutschen Pass nicht gleich Deutscher zu werden, die Formulare dafür muss man nach der hochzeit einreichen.
Alles in allem ist eine Hochzeit in Deutschland im Vergleich sehr kompliziert und kostet viel,es gibt andere Günstigere weitaus unkomplizierte Länder zum Heiraten.
Wie zum Beispiel Dänemark!

Schnell Heiraten

Wenn man es eilig hat mit der Hochzeit gibt es eine ganz einfache Lösung sehr schnell zu heiraten. Man heiratet in Dänemark!
Es geht nicht nur unglaublich schnell, sondern es ist auch noch eine sehr günstige Hochzeit. Dass Heiraten in Dänemark ist viel einfacher als in Deutschland, die Dokumente die man für eine Hochzeit in Dänemark braucht sind sehr limitiert.
Im Grunde braucht man überhaupt keine Dokumente, das einzige was man braucht ist ein gültiger Pass, wenn beide Parteien diesen vorzeigen können findet die Zeremonie statt.
Vielen ermöglicht das ein heiraten ohne viel Papierkram, es ist im grunde wie in Deutschland standesamtlich heiraten nur in schnell und ohne viele nervige Formulare.
Heiraten in Dänemark, für alle die die eine schnell und günstige Hochzeit wollen ist das die perfekte Lösung!
Außerdem zählt Kopenhagen zu den schönsten Städten der Welt, wenn man also in Kopenhagen heiratet schlägt man zwei Fliegen mit einer klappen. Man besucht eine sehr schöne Stadt und man heiratet.

Fazit:

Wenn man nicht in seinem eigenen Heiraten will oder kann, ist Deutschland nicht die beste Idee, sondern Dänemark. Denn wie bereits beschrieben sind nicht unzählige Dokumente nötig, sondern nur ein gültiger Pass.
Diese Gesetzeslage sorgt für eine schnell und billige Hochzeit in Dänemark.